Das Aufeinandertreffen mit Ian White

Seit bereits über 13 Jahren nehme ich selbst die Australischen Buschblüten und jetzt hatte ich endlich die Möglichkeit bei einem Seminar teilzunehmen, das der Entdecker Ian White persönlich gehalten hat. Dementsprechend kann man sich vorstellen mit welcher Vorfreude ich zu dem Seminar gegangen bin. Ob ich Erwartungen hatte? Ja, ich wollte einen Eindruck von seiner Persönlichkeit erhalten und war neugierig, ob er auch greifbar ist für mich und ja er war es.

 

Kurz zu seiner Person, er ist mittlerweile über 60, hat etwas längeres blondes Haar und besitzt einen ganz eigenen bunten Modestil, weil er kleidet sich immer in einem einfärbigen Anzug but immer in einer Chakrafarbe (also hellblau oder violett oder oder). Ich finde es schön, dass er trotz des riesigen Erfolges bodenständig geblieben ist, dieser Australier und diese Ruhe strahlt er aus. Er hält auf der ganzen Welt Seminare, hat zahlreiche Bücher geschrieben und beliefert mittlerweile über 30 Länder mit den Australischen Buschblüten Essenzen.

 

 

Diese Bodenständigkeit und den Faibel für die Natur und die Pflanzen hat er von seiner Ur-Großmutter und Großmutter geerbt, weil beide waren bereits Kräuterkennerinnen. Er wohnte Tür an Tür mit seiner Großmutter und sie hat ihm all ihr Wissen weitergegeben und ihm auch den Busch und seine sensitiven Seiten gelehrt. Ian ist bereits in seiner Familie die 5te Generation die sich mit den Wirkstoffen der Pflanzen auseinandersetzt und diese weiterentwickelt. Er bereist die gesamte Welt und hat uns an einzelnen Geschichten durch seine Erzählungen teilhaben lassen. Sein Erfahrungswert hat bereits mehr als 30 Jahre und für mich war es definitiv ein ohrengespitztes Wochenende.

 

In diesem Seminar hat er die Australischen Buschblüten mit der Numerologie gekoppelt, weil das Tool ihn dabei unterstützt den Menschen greifbar zu machen. Er hat uns die einzelnen Blüten erklärt und uns wissen lassen, welche Blüten wir einsetzen können, wenn spezielle Zahlen oder Ebenen (fehlende Zahlenreihe wie z.B. 3 & 5 & 7) von vornherein nicht vorhanden sind. Da ich selbst zwei Linien frei habe, war das natürlich sehr spannend für mich und ich freue mich schon auf die Erfahrungen, wenn ich die ein oder andere Blüte speziell für ein Thema einsetze.

 

Es war ein tolles Kennenlernen und natürlich finde ich es schön, dass er eine ganz besondere Beziehung zu Österreich hat, weil ihn einst eine alte liebe Freundin dieses wunderschöne Land gezeigt hat.

 

Ich wurde in der Arbeit mit den Blüten noch mehr bestärkt und über ihre Wirkungskraft, also ein sehr lehrreiches Wochenende.

 

* Reiki kann keinen Arztbesuch oder die Einnahme von notwendigen Medikamenten ersetzen. 

Wendepunkte

 

Ursula Renate Jobst

Sautergasse 56/4

1170 Wien

 

mobil: +43 680 1461261 

email: meine@wende-punkte.at

______________________________

 

Feelgoodstudio

 

Burggasse 31/7

1070 Wien

 

home: www.feelgoodstudio.at