Diese kleinen Besucher

Letzte Woche war der erste Schulanfänger da und hat sich seine australischen Buschblüten zur Unterstützung abgeholt. Anfangs etwas schüchtern hat er sich den Pixibücher gewidmet, während die Mama und ich uns über sein Horoskop unterhielten.

 

Als es darum ging, seine Australischen Buschblüten zu ziehen, war er ganz aufmerksam und er wusste ganz genau, welche Blüten zu ihm passen. Ganz bedacht hat er sich die Bilder der Karten angesehen und meinte, die will ich haben. Er durfte zuerst mehrere aussuchen und dann hab ich ihn gebeten, sich aus den vier Blüten die er für sich ausgewählt hatte, zwei auszusuchen die ihn begleiten sollen. Stolz hat er mir seine auserwählten gegeben.

 

Gemeinsam mit mir hat er die Mischung (den Zaubertrank) zubereitet. Schließlich gehört er zu den kleinen Wissenschaftlern, die alles ganz genau beobachten wollen. Auch der Sticker mit dem passenden Tier darf nicht auf der Flasche fehlen. Er wollte Sie gleich nehmen und als die Mama auf der Toilette war, fragte er mich ganz leise und neugierig: „Was machen die Blüten mit mir?“ und ich meinte zu ihm „Sie wollen dir helfen und mit dir dabei sein, wenn die Schule beginnt.“ Er hielt sein Fläschchen fest und sagte nur noch „Toooll.“ und freute sich. Quietsch vergnügt ging er bei der Türe raus und Mama musste auf die Blüten aufpassen, damit sie heil nach Hause kommen.

 

 

Im Inneren der kleinen Kinder oder pubertierenden Jugendlichen geht so einiges vor sich. Entweder müssen sie sich an ein komplett neues Leben gewöhnen, ruhig sitzen, der Lehrerin Aufmerksamkeit schenken, werden neuen Eindrücken und Druck ausgesetzt und müssen neue Freunde finden, weil die Kinder aus dem Kindergarten in eine andere Schule gehen. Welche Rolle werden sie in der Schule einnehmen? Sind sie offen und gehen auf die anderen Kinder zu oder reagieren sie schüchtern und verängstigt. Oder kommen sie von der Volksschule in das Gymnasium und müssen wieder von vorne beginnen? Sind erneut die "Kleinen" in der Schule, wo sie doch schon zu den Großen, zu den "Erwachsenen", in der Volksschule zählen durften.

Also gibt es einiges auf das sie sich freuen können oder vor dem sie Angst haben. Definitiv stellen sie sich vielen neuen Herausforderungen und deshalb habe ich ein spezielles Angebot für Kinder erstellt, das bis 30. September 2015 gültig ist. Die Australischen Buschblüten sollen den Kindern helfen den Prozess des Wandels bestmöglich zu unterstützen.

 

Kinder-Sitzung mit den Australischen Buschblüten*

Die Kinder ziehen selbst die Australischen Buschblüten und gemeinsam besprechen wir die Blüten. Zusätzlich bekommen die Kinder die Mischung mit nach Hause, damit diese sie bestmöglich unterstützen.

Dauer ca. 1h

Kosten € 40,-

 

Kinder-Sitzung mit astrologischen Grundwissen und den Australischen Buschblüten*

Die Eltern und das Kind (je nach Alter) erhalten einen Einblick in das Kinderhoroskop und gemeinsam besprechen wir die Blüten. Zusätzlich bekommen die Kinder die Mischung mit nach Hause, damit diese sie bestmöglich unterstützen.

Dauer ca 1 ½ h

Kosten € 65,-

 

* Spezial-Angebote sind von Rabatten ausgenommen.

 

 

* Reiki kann keinen Arztbesuch oder die Einnahme von notwendigen Medikamenten ersetzen. 

Wendepunkte

 

Ursula Renate Jobst

Sautergasse 56/4

1170 Wien

 

mobil: +43 680 1461261 

email: meine@wende-punkte.at

______________________________

 

Feelgoodstudio

 

Burggasse 31/7

1070 Wien

 

home: www.feelgoodstudio.at